Gross Steinum -  Das Heimatdorf         

Unsere Störche im Jahr 2020

Nachdem in Groß Steinum im Jahr 2019 ein Storchen-Horst errichtet wurde ist auch der Bezug durch ein Storchenpaar nur wenige Wochen später erfolgt. Nach einiger Zeit befanden sich 3 Küken im Nest, stellte Storchenpfleger Manfred Spey fest. Leider hat es nur 1 Jungvogel zur Abreise in den Süden geschafft.

Im Jahr 2020 erwarteten die Groß Steinumer das Paar zurück. Lange bevor das Weibchen ankam reparierte und polsterte das Männchen den Horst aus. Nachdem beide Vögel nun eingetroffen waren, stellte sich auch der Nachwuchs ein. 3 Küken haben es bisher geschafft. Nach der Beringung zeigte sich  Manfred Spey zufrieden mit dem Zustand der Jungvögel.  

Nun kommt die Zeit der Abreise der Störche. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung kontrollierte Manfred Spey abermals die Jungtiere. Dabei stellte er fest, dass ein Vogel sich nicht entsprechend entwickelte. Das Tier zeigte Unterernährung und Schwäche sodass dieses dann zur Aufzucht in das Artenschutzzentrum nach Leiferde bei Gifhorn verbracht wurde. 

Für die verbliebenen Tiere hieß es nun Ausbildung und Vorbereitung für die lange Reise in den Süden durch die Eltern. 

Nur noch selten lässt sich ein Storch im Nest sehen. Hier eine letzte Fotostrecke aus 2020.

Bis zum nächsten Jahr..